Von der Webseite der St. Ursula Schule ...

Zweiter Besuch im Kreis Olpe in Nordrhein-Westfalen

Am 17. und 18. Juni ging es für 2 Tage für das vierköpfige DiSenSu-Team nach Attendorn zum St. Ursula Gymnasium. Frau Schulte, die MINT Beauftragte der Schule, hatte eingeladen, Schülerinnen der Schule zu coachen. Auch dieser Kontakt war aus dem MINT-Netzwerktreffen der weiterführenden Schulen des regionalen Bildungsbüros Kreis Olpe im Januar hervorgegangen. Die Coachings haben wie immer großen Spaß gemacht und auch von den Schülerinnen gab es ein positives Feedback – besonders hervorgehoben wurde, dass jede Schülerin eine Zeitstunde hatte, um über ihre ganz persönlichen Möglichkeiten in der Chemie mit einer Expertin zu sprechen.

zurück zur Übersicht